Harfenkurs für blutige Anfänger
Jochen Stübenrath AUSGEBUCHT! Aufnahme in die Warteliste bitte per "Kontakt"

Jochen Stübenrath erhielt seinen ersten Harfenunterricht bei Tobias Southcott und studierte Harfe an den Musikhochschulen Nürnberg und Budapest sowie bei Giselle Herbert an der Musikhochschule Würzburg.

Während der Studien in Budapest bestritt er die Position der zweiten Soloharfe an der ungarischen Nationaloper als Elternzeitvertretung.
Jochen unterrichtet Haken-, Einfach- und Doppelpedalharfe an den Musikschulen Freudenstadt, Hechingen, Horb, Schramberg und Trossingen und ist bei verschiedenen Orchestern und in Kammermusikensembles als Harfenist tätig.

Im Workshop

„Harfe für blutige Anfänger ohne Vorkenntnisse“

 

lernst Du mit viel Zeit und in aller Ruhe grundlegende Übungen zur Spieltechnik, leichte Begleitmuster und einfache Stücke. Wenn Du noch nie eine Hand an einer Harfe hattest bist du in diesem Workshop gut aufgehoben. Eine vertrauensvolle, lockere Atmosphäre machen die ersten Schritte auf diesem genialen Instrument leicht. Fehler sind ausdrücklich erlaubt und sogar gewünscht!

Am Ende des Workshops kannst Du zwei bis drei einfache Stücke auswendig und hast vielleicht Blut geleckt, um Deine Kenntnisse zu vertiefen. Notenkenntnisse sind hilfreich aber nicht erforderlich! Leihharfen sind vor Ort vorhanden, wenn schon eine eigene vorhanden ist, darf die gerne mitgebracht werden. Dieser Workshop ist auf 10 Teilnehmer begrenzt!

Teilnahme empfohlen für Spielniveau 0 auf einer Skala von 1 – 10

Jochens Homepage
www.jochenstuebenrath.de 

IMG_1036_edited.jpg
Anne Kox-Schindelin III.jpg

Anne
Kox-Schindelin
Liedbegleitung 
auf der Harfe

Stefanie Kirner I.jpg

Stefanie
Kirner
Ländler,
Polka & Co

Lena Rummel grün.jpg

Lena Rummel
Improvisation: Durch Struktur zur Freiheit